|
|
CAD Dienstleistungen
CAD Dienstleistungen

CAD Dienstleistungen:

Urheber Foto: worldwidestock / 123RF Lizenzfreie Bilder

CAD-Zeichnungen gehören zu den wichtigsten Unterlagen, die man für ein Bauvorhaben benötigt und jede Projektphase erfordert unterschiedliche Zeichnungen.
Bei Bauzeichner-Service erhalten sie Bestands- und Entwurfszeichnungen sowie Zeichnungen, welche für die Baueingabe geeignet sind. Auch ist es möglich Bestandszeichungen nach einem Aufmaß zu erstellen. Normalerweise enthalten unsere Dienstleistungen die Erstellung eines kompletten Plansatzes mit allen Grundrissen, Schnitten und Ansichten. Es ist jedoch auch möglich, individuelle Leistungen zu vereinbaren.
Dabei wenden wir uns mit unseren CAD Dienstleistungen sowohl an gewerbliche wie auch an private Kunden, welche keine eigene CAD im Haus haben, aber auch an Architekten und gewerbliche Kunden die in Zeiten hoher Auslastung Unterstützung brauchen.

Welche Unterlagen benötigen wir:

Im Idealfall sind folgende Unterlagen bereitzustellen: Bemaßte Grundrisse, Ansichten und Schnitte. Diese können als ausgedruckte Zeichnungen oder in digitaler Form vorliegen, zum Beispiel als PDF, DWG oder PLA. Bei Bestandszeichungen sind Fotos sowohl von Innen als auch von Außen hilfreich. Diese Bilder sollten auch Details und bauliche Besonderheiten enthalten. Hier gilt: Lieber ein Bild zu viel als eines zu wenig machen.
Für eine Baueingabe und Entwurfspläne ist ein Lageplan notwendig. Mindestens sollte ein Auszug aus dem Katasterplan der Gemeinde vorliegen. Sofern vorhanden sind auch eine Außenanlagenplanung oder die Zeichnungen eines Landschaftsarchitekten von Vorteil.
Bei einem Entwurf kann es sein, dass es noch keine Zeichnungen gibt. Dann sind Skizzen ausreichend. Auch hier ist es von Vorteil, wenn diese zumindest grobe Maße enthalten.

Sind keine Unterlagen vorhanden, ist es möglich einen Bestandsplan nach einem Aufmaß zu erstellen. Dafür ist es notwendig, dass wir vor Ort ein lasergestütztes Aufmaß anfertigen.
(Bild Pläne und Disto)

Ablauf der Arbeiten:

Sie erhalten als erstes ein kostenloses und unverbindliches Angebot, nachdem Sie uns alle relevanten Unterlagen zugesendet haben, zum gegenzeichnen. Erst wenn Sie dieses unterschrieben zurücksenden, kommt ein verbindlicher Projektauftrag zustande und die Arbeiten beginnen.
Im nächsten Schritt werden die einzelnen Zeichnungen erstellt und ausgearbeitet. Die Dauer dieser Projektphase wird im Angebot angegeben. Zumeist handelt es sich hierbei um 1-2 Wochen.
Sobald Sie den kompletten Plansatz erhalten haben, gibt es für Sie die Möglichkeit, die einzelnen Zeichnungen durchzusehen und ggf. Korrekturen* einzufordern. Die erste Korrekturschleife, welche auch mehrere Einzelheiten enthalten darf, ist kostenlos – sollte es darüber hinaus noch Korrekturen/ oder Änderungswünsche* geben, welche nicht von Bauzeichner-Service verschuldet sind erhalten sie ein erneutes Angebot betreffs den mehr Aufwand.
*Korrekturen beziehen sich nur auf die schon ausgeführten Arbeiten und Fehler, die hierbei entstanden sind, zum Beispiel eine falsche Bemaßung, Tippfehler in der Beschriftung, fehlende Details, die in der Vorgabe angegeben waren und ähnliches. Eine Korrektur verändert die Vorgabe nicht.
*Änderungen sind solche Arbeiten, denen eine Änderung der Vorgabe zugrunde liegt: Zum Beispiel zusätzliche Mauern, Entfernung von Mauern, zusätzliche Fenster, Balkone, Terrassen, andere Materialien, Farben usw.. Änderungen verändern die Vorgabe. Änderungen sind nicht kostenfrei sondern müssen neu beauftragt und später abgerechnet werden.

Datenübergabe:

Bei Bauzeichner-Service erhalten sie alle Zeichnungen als PDF Datei. Sollte es gewünscht sein, können auch verschiedene CAD – Formate übergeben werden. Zum Beispiel DWG, DFX, PLA, oder das universelle auf BIM basierende IFC Format, bei dem die Bauteil-Intelligenz erhalten bleibt.
Sollte es gewünscht sein, ist gegen einen Aufpreis auch die Auslieferung in Papierform möglich.

Weiterführende Dienstleistungen:

Auf Basis der erstellten CAD-Daten ist es möglich, weitere Dienstleistungen zu beziehen. Hier sind auf Grund von Synergien auch beachtliche Vergünstigungen möglich.
Exposè-Zeichungen, das heißt grafisch aufbereitete 2D- Zeichnungen, die für die Präsentation beim Kunden und für das Internet optimiert sind.
3D-Grundrisse, das heißt, horizontale 3D-Schnitte durch das Gebäude, welche alle Räume und deren Einrichtung auf ästhetisch ansprechende Weise darstellen.
Außenvisualisierung: Hierbei werden die durch die CAD-Zeichnungen erzeugten Daten genutzt, um das Bauvorhaben stimmungsvoll in Szene zu setzten.
Innenraumvisualiserung: Hierbei werden einzelne Räume stimmungsvoll und sehr detailliert in 3D nachgebaut und in höchst ansprechender Art dargestellt.